Das Stahl Lamellensystem ist bei uns das am meist verbauten System. Es zeichnet sich durch folgende Punkte aus: - hohe Langlebigkeit - flexibel jeder örtlichen Gegebenheit anpassbar - das moderne Erscheinungsbild - hohe Sicherheit durch vernieten der Lamellen - kein durchgreifen durch kleine Zwischenabstände von 35 mm - Korossionsgeschützt da alle Teile verzienkt sind - montage auch in blickdichter Variante ohne Abstand auf wunsch Lamellenbreite ca. 120 mm Bodenabstandt ca. 40 mm Lamellenzwischenabstand ca. 35 mm Die Konstruktion besteht aus verzienkten Teleskopstützen 30x30 mm die am Boden und der Decke mittels Bohrungen befestigt werden. Bohrungen nicht sichtbar, da diese durch ein Befestigungsstopfen aus Kunsstoff erfolgen. Dies gewährleistet gute Optik und die Schallentkopplung der Rohre an Boden und Decke. Drei waagerechte Winkeleisen ca. 25x20 mm werden von der inneren Kellerseite aus an die Teleskopstützen geschraubt. An diese werden dann die Stahllamellen genietet.  Das System gibt es in verschiedenen Höhen: Standard: 2,05 m 2,20 m 2,40 m (entspricht der endgültigen Höhe der Lamellen, gerechnet mit Bodenabstand) auf wunsch auch Sonderhöhen für sehr niedrige oder sehr hohe Raumhöhen Türen sind Standardgemäß für Vorhängeschloss vorgerichtet und mit schalldämpfenden Türanschlägen ausgestattet.
Systeme Unternehmen Kontakt Systeme Unternehmen Kontakt Impressum Impressum